Kontakt|Impressum|AGB
Deutsch|Español

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. ALLGEMEINES

Die Beziehungsschule für Paare, vertreten durch Frau Dipl. – Psych. Amelia Barrera, Psychologische Praxis Lutterothstr. 50, 20255 Hamburg, führt Workshops, Seminare, Vorträge, Trainingsprogramme, Paartherapien, Single-Coachings sowie Interkulturelles Coaching gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Bitte beachten Sie, dass ich meine Leistungen ausschließlich auf dieser Grundlage erbringe und die AGB für Ihre jeweilige Veranstaltungsteilnahme verbindlich gelten. Abweichungen von diesen AGB müssen von mir schriftlich bestätigt werden, damit sie Gültigkeit erlangen.

"Veranstaltungen" wird gleichgesetzt mit Workshops, Seminaren, Vorträgen, Trainingsprogrammen, Ehevorbereitung, Paartherapien, Single-Coachings und Interkulturellem Coaching.

2. VERANSTALTUNGSANMELDUNG

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, sich für eine der jeweiligen Veranstaltungen verbindlich anzumelden. Für die Gesamtpakete senden Sie das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail info@paare-beziehungsschule.de, per Fax an 040/401 728 46 oder per Post an die Beziehungsschule für Paare, Frau Dipl.-Psych. Amelia Barrera, Psychologische Praxis Lutterothstr. 50, 20255 Hamburg.

Für alle andere Veranstaltungen (Ehevorbereitung, Singlecoaching, Paarcoaching, interkulturelles Coaching und Paartherapie bitte rufen Sie an (040 41 42 33 32) oder Schereiben Sie ein E-Mail (info@ paare-beziehungsschule.de) um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren.

Nach Eingang Ihres Anmeldeformulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung. Erst damit sind Sie verbindlich angemeldet. Bitte beachten Sie, dass mit der Anmeldung ein Vertrag zustande gekommen ist. Die Rechnung ist sofort zur Zahlung fällig.

3. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Rechnungen sind bei Erhalt der Anmeldebestätigung innerhalb der nächsten 5 Werktage zu überweisen und zwar auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Konto. Die Reihenfolge des Zahlungseinganges entscheidet bei der Reservierung. Nach dem Eingang Ihres Veranstaltungsbeitrages auf mein Konto ist Ihr jeweiliger Veranstaltungsplatz endgültig für Sie bzw. für das Paar reserviert.

4. STORNIERUNG

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Abmeldung bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn können Sie kostenfrei stornieren. Bei Absagen, die ab 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eintreten, fallen 50 Prozent der jeweiligen Veranstaltungsgebühr an und dies unabhängig von den Gründen des Rücktritts. Bei einem Rücktritt ab eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung werden 100 Prozent der Veranstaltungsgebühr berechnet - es sei denn, Sie schlagen ein Ersatzpaar bzw. einen Einzelteilnehmer oder eine Einzelteilnehmerin vor.

Diese Stornierungsregelung tritt mit dem Abschicken der Anmeldung in Kraft.

5. VERANSTALTUNGSANNULLIERUNG

Amelia Barrera behält sich das Recht vor, Workshops, Trainingsprogramme, Seminare und Vorträge bei zu geringer Teilnehmerzahl (üblicherweise sind das weniger als zwei Paare, bzw. vier Teilnehmerinnen/Teilnehmern) bis zu vier Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Die Veranstaltungsleiterin wird versuchen, einen Ersatztermin anzubieten. Bei Ausfall des Workshops, Trainingsprogrammes, Vortrages oder Seminars durch Krankheit der Trainerin, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbaren Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Workshops, Trainingsprogrammes, Vortrages oder Seminars. Bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren werden unverzüglich und in voller Höhe erstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen.

6. TEILNEHMERZAHL

Zur effizienten Durchführung der jeweiligen Veranstaltungen und zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Die jeweilige Teilnehmerzahl entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung.

7. URHEBERRECHTE

Mit der Anmeldung verpflichten sich die Veranstaltungsteilnehmerinnen /Teilnehmer die jeweiligen veranstaltungsbegleitenden Unterlagen, Mappen etc. nicht fotomechanisch oder elektronisch zu vervielfältigen; sie sind nur für den persönlichen Gebrauch der Veranstaltungsteilnehmerinnen/-teilnehmer bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

8. HAFTUNG

Die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen ist grundsätzlich freiwillig. Mit der Anmeldung erklären Sie (einzeln und als Paar), in und außerhalb der jeweiligen Veranstaltungen die volle Verantwortung für sich und Ihre Handlungen zu übernehmen.

Die Anregungen der jeweiligen Veranstaltungsleiterin sind Vorschläge, welche Sie als Einzelperson und auch als Paar nach eigener Entscheidung freiwillig befolgen. Sie übernehmen für sich und die Folgen Ihres Handelns vor, während und nach der jeweiligen Veranstaltung die absolute Verantwortung.

Amelia Barrera behält sich vor, Teilnehmer/innen, die durch ihr Verhalten andere schädigen, vom Veranstaltungsprogramm auszuschließen. Die bei vorzeitiger Abreise entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers/der Teilnehmerin.

Die Beziehungsschule für Paare übernimmt in keiner Weise Haftung für die Folgen, welche sich aus dem Besuch einer ihrer Veranstaltungen ergeben. Sie stellen den Veranstalter, die Veranstaltungsleiterin und den Veranstaltungsraumvermieter von allen Haftungsansprüchen frei.

Im Fall der Haftung ist die Haftungssumme mit der Höchstgrenze der von uns abgeschlossenen Haftungsversicherung begrenzt. Wir haften nicht für atypische und daher nicht vorhersehbare Folgeschäden. Wir haften insbesondere nicht für Schäden, sofern die Teilnehmer deren Eintritt hätten verhindern können.

9. DATENSCHUTZ / SCHWEIGEPFLICHT/VERTRAULICHKEIT

Die personenbezogenen Daten der jeweiligen Veranstaltungsteilnehmer/ Veranstaltungsteilnehmerinnen werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzes behandelt. Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Ich verpflichte mich, über alle im Rahmen des Seminars gemachten vertraulichen Informationen über persönliche und berufliche Umstände der jeweiligen Veranstaltungsteilnehmer/ Veranstaltungsteilnehmerinnen Stillschweigen zu bewahren.

10. GERICHTSSTAND

Allgemeiner Gerichtsstand ist die Freie und Hansestadt Hamburg.

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN / SALVATORISCHE KLAUSEL

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so treten an Stelle der ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmungen rechtsgültige Bestimmungen ein, die der unwirksamen am nächsten kommen.

Drucken

Dipl. - Psych. Amelia Barrera
Beziehungsschule für Paare